Pink Elephant Safaris - Gayway to Afrika
Unterwegs im faszienierenden Nordwesten

Hoteltipp : Palmwag Lodge

Wüstenelefanten und Himbas

Die Palmwag Lodge ist eine der nordwestlichsten Lodges in Namibia.
Man erreicht sie nach etwa 2-3 Fahrstunden ab Khorixas.

Je nach Jahreszeit und der Menge des Regens, brauchen Sie dafür ein
Allradfrahrzeug. Die Strecke zur Lodge ist abwechslungsreich und führt über
einen Gebirgspass. Die sich bietenden Ausblicke laden regelmässig zum
Fotostop ein.

Hier, wo das Damaraland am ursprünglichsten ist, bildet die Lodge einen
grünen Garten. Die Aussicht auf die umliegenden Tafelberge ist grandios,
der Sonnenuntergang einfach unvergesslich. Die umstehenden Palmen
bilden dazu eine majestätische Kulisse.

Palmwag2
Palmenkulisse
Unterwegs
Unterwegs im Damaraland

Die Lodge selbst besteht aus einem Haupthaus mit Restaurant, einer Rezeption,
Nebengebäuden, einem Garten mit Swimmingpool sowie einem Campingplatz.
Auf den ersten Blick erkennt man, daß diese Lodge in den letzten Jahren
stetig gewachsen ist. 

Die Zimmer der Lodge sind zweckmässig ausgestattet und verfügen über Dusche und WC. 

Die "Luxus-Zelte" sind sehr komfortabel im afrikanischen Stil eingerichtet.
Mit eigener Dusche und WC, eine tolle Alternative zum klassischen Zimmer.
Die Terrasse mit Aussicht ist ein idealer Platz um die Magie des Ortes zu geniessen. 

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang a la Damaraland










Im Restaurant gibt es zum Abend "Deftiges" als Menüwahl.
Das Frühstück ist reichlich. Die Bar lädt zum Verweilen ein.
Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen satt.

Preis pro Person im "günstigsten" Doppelzimmer, Halbpension: ab 37,- / Tag

Unser Tipp:
Das "Ausflugsprogramm" der Lodge ist einzigartig.
Die Guides sind aus der Gegend und geben Ihnen viele
Infos über Flora und Fauna dieser doch sehr speziellen Gegend.
Das eigene Schutzgebiet ist eines der abwechslungsreichsten im
Norden Namibias.

Ausflüge/Tagestouren:
Damaraland Tour:
8-10 stündige Rundfahrt im eigenen Schutzgebiet.
Geniessertour im Allradwagen, Canyons und Berge,
viele Tierbeobachtungsmöglichkeiten.

Wüstenelefanten:
8-10 stündige Tour zum Huanib Trockenfluss.
Pirschfahrt auf den Spuren der Wüstenelefanten.
Wüstenelefant
Gefunden ! Ein Wüstenelefant


Himba:
10-12 stündige Tour immer Richtung Norden zu den letzten Nomanden
Afrikas. Diese "Kultour" ist sicherlich die spannenste aber auch die
anstrengenste.

    

 

 

 

Afrika
Gayway to Afrika
Afrika
Gayway to Afrika
Info
Gayway to Afrika
Impressum&Datenschutz | Login | © 2019